NH – PO3rd M.J. Wellington – MLog 04 - SD: 21057.0833 – SCI

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Mary Jane Wellington
Beiträge: 26
Registriert: So 22. Nov 2015, 18:33

So 10. Nov 2019, 08:23

NH – PO3rd M.J. Wellington – MLog 04 - SD: 21057.0833 – SCI

Wörter: 615

Personen: Clarrisa Black
NPCs: Mum & Dad (erwähnt)

=== Starbase G-001 New Hope = primärer mittlerer Komplex = Deck 335 = Hauptkrankenstation = Beobachtungsraum1 ===

Sanfte wärme durchströmte meinen gesamten Körper durch die Berührung von Clarissa, die jedoch nicht daran dachte meine Hand loszulassen. Der erschrockene Blick von Ihr, als ich erzählt hatte was mir widerfahren war und wie man mich operiert hat zeigte mir, dass sie wohl doch mehr als nur Freundschaft von mir wollte. Mein Herz hatte allein schon deswegen einen Sprung gemacht da sie von sich aus auf die Idee gekommen war meine Hand zu halten. Der Gedanke daran brachte mich erneut zum Schmunzeln weswegen es nun Clarissa die Frage „Alles in Ordnung?“ ich nickte natürlich ging mir einiges durch den Kopf, vieles davon gehörte aber sicher nicht hierher. „Wie heißt es so schön, wenn was schief läuft dann richtig.“ Erklärte ich und lachte „Erst verwundet aus einer Mission wieder rausgekommen. Dann steckt man mich in eine ungefährliche Wissenschaftliche Abteilung und auf dem Weg zu meiner Physio fliegt mir die EPS Leitung um die Beine.“ Ich schüttelte mit dem Kopf „Das einzige Positive daran ist das du jetzt hier bist.“ Meinte ich nun und legte meine freie Hand auf Clarissas Hand. „Ich hoffe du kommst mich öfters besuchen, ich würde dich gern „näher“ kennen lernen. Wenn du das auch möchtest?“ fragte ich und Clarissa sah mich fragend an. Ob das nun ein erschrockener und abschreckender Blick war oder eher ein überraschter konnte ich gerade nicht so richtig einschätzen. Clarissa schien selbst erst noch zu verarbeiten was ich da gerade gesagt hatte, aber ich wusste genau das ich mehr von dieser Frau wollte als nur gelegentliche Gespräche und zufällige Begegnungen. ‚Finde deine andere Hälfte, egal in welcher Hülle sie steckt.‘ waren die Worte die Vater und Mutter damals von sich gegeben hatten als ich ihnen meine Vorliebe für Frauen gebeichtet hatte. Und meine andere Hälfte, die Person sie mich komplett machte, saß gerade hier an meinem Biobett und sah mich noch immer etwas verträumt an.

„Die Besuchszeit ist leider rum. Wir verlegen Petty Officer 3rd Class Wellington zur sekundären Krankenstation.“ Ich sah sie an „Wieso denn das?“ fragte ich und auch Clarissa schien wieder bei Sinnen zu sein. „Gibt es Probleme?“ fragte sie und Miss Peters, so hieß die gute Dame welche in der Hauptkrankenstation hier als Schwester arbeitete, antwortete „Nein, Commander Roberts wünscht dass die restlichen Behandlung auf der sekundären Durchgeführt wird damit sie ein besseres Auge auf die Patientin werfen kann. „Commander Roberts also ja…“ fing ich an und schmunzelte „Du kennst die Commander?“ kam es von Clarissa und ich nickte „Ja, sie war mein XO als wir vor 4 Jahren eine Mission auf Cadue hatten. Da bin ich damals mit nem gebrochenen Arm davongekommen, nen fast komplett neues Bein ist auch für mich ein neuer Highscore.“ Clarissa sah mich skeptisch an, ich beugte mich so weit es ging in ihre Richtung und drückte ihr sanft einen Kuss auf die Wange. „Danke das du nach mir gesehen hast, aber ich glaub die nette Dame möchte das du jetzt gehst.“ Erklärte ich und fast schon wiederwillig löste sich Clarissa von meiner Hand was mich erneut davon überzeugte das meine Gefühle für sie sicherlich nicht einseitig waren. Clarissa strich sich über ihre Wange, dort wo zuvor noch kurz meine Lippen diese berührt hatten und sie lächelte. „Darf ich wiederkommen?“ fragte sie und ich lächelte erneut „Da bestehe ich drauf.“ Erklärte ich und sie lächelte erfreut ehe sie dann sanft von der Schwester aus dem Raum geschoben wurde. Kurz schloss ich die Augen, um das soeben erlebte, alles mit meinem rasenden Herzen in Einklang zu bringen. Es schien fast so als wenn sich hier etwas anbahnte was ich auf gar keinen Fall versauen wollte. [Bällchen für Clarissa :)]

-Tbc-
Antworten