NH – PO3rd M.J. Wellington – MLog 15 - SD: 21098.2155 – SCI

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Mary Jane Wellington
Beiträge: 37
Registriert: So 22. Nov 2015, 18:33

Sa 21. Dez 2019, 21:51

NH – PO3rd M.J. Wellington – MLog 15 - SD: 21098.2155 – SCI

Wörter: 792

CHARLOG: Kurzform Bruch mit Clarissa, Spass mit Miri

Personen:, Clarissa Black, Miranda Hernandez
NPCs: Jeven Somali (erwähnt)

=== Starbase G-001 New Hope = primärer mittlerer Komplex = Deck 340 = wissenschaftliche Abteilung = Arboretum/forenisches Labor = mittags ===

„Ich weiß auch nicht.“ Fing Clarissa schließlich an und ich wusste das ich definitiv keinen Lust auf permanente solche Diskussionen hatte. „Clarissa, Du bist wirklich nett und hübsch. Vielleicht solltest Du dir jemanden suchen der mit deiner Unentschlossenheit zurechtkommt. Ich jedoch brauche klare Ansagen, zudem habe ich keine Lust den Leuten permanent hinterher zu laufen. Es war wirklich nett mit dir, ich verbringe gern Zeit mit dir. Man kann sich gut unterhalten, aber zu mehr wird es zwischen uns sicherlich nie werden, da ich jemanden brauche der genau weiß was er von mir will.“ Mit diesen Worten stand ich auf und ließ sie im Arboretum sitzen. Meine Gedanken gingen dennoch zurück und ich dachte kurz über jede Begegnung mit ihr nach, fast alles war da von mir ausgegangen, jemanden den man alles aus der Nase ziehen musste, so kam es mir bei Clarissa immer vor, konnte ich wirklich nicht gebrauchen. „Hey MJ alles ok.“ Kam es direkt von Jeven welcher mich am Eingang zu Arboretum abgefangen hatte „Naja geht so.“ kopfschüttelnd dachte ich an den Vorwurf von Clarissa, „Wir haben eh gleich Dienst, wenn du möchtest ich bin ein guter Zuhörer, kein Counselor aber ich leih dir gern ein Ohr.“ Ich lächelte „Danke Jeven, lass uns gehen.“ Dann begaben wir uns ins Labor und ich erzählte meinem Kollegen, der sich langsam zu einem guten Freund entwickelte von dem Hin- und Her mit Clarissa.

„Also ohne dir Nahe treten zu wollen als Kerl,..“ fing Jeven an und ich musste automatisch anfangen zu grinsen „…so ne Frau hätte ich auch nicht haben wollen, selbst wenn sie mich mit einem Handschlag umbringen könnte.“ Als ich mich beruhigt hatte „Keine Sorgen Jeven, das kann ich auch.“ Woraufhin er mich mit einem Blick musterte und unwissentlich einen Schritt zurück ging. „Das leiden eines Ex-Sicherheitlers. Ich mein ich verstand Clarissa was die Arbeit angeht wirklich, ich war nicht anders damals vor dem Unfall. Doch hatte ich mich dennoch um meine „Freunde“ gekümmert und ihnen eben gesagt das keine Zeit war. Sie aber einfach in der Luft hängen zu lassen sowas mochte ich gar nicht. „Und das hat rein Garnichts mit der glatzköpfigen Schönheit zu tun, die du im New Hope getroffen hast?“ fragte er da ich ihm auch von Miri erzählt hatte. „Nein, obwohl Miri mir gezeigt hat das es noch mehr schöne Fische im Teich gibt. Das ist alles. Ich bin niemand der sich schnell festlegt Jeven, doch klare Ansagen brauche ich dennoch und wenn die nicht kommen dann breche ich das ab, weil auf Katz-und-Maus-Spiel habe ich keine Lust.“ Erklärte ich während wir die nächsten Untersuchungen aufteilten. Nach ein paar Stunden meldete sich schließlich mein Padd und ich erhielt eine Nachricht von Miri welche mir mitteilte das sie gegen 22:30 Uhr wieder im New Hope sein würde. Diese Nachricht ließ mein Herz aus welchem Grund auch immer ein wenig Hüpfen und ich freute ich auf das Schichtende.

=== Starbase G-001 New Hope = primärer mittlerer Komplex = Deck 102 = Promenadendeck = Bistro „New Hope“ = spätabends ===

Im Gegensatz zum Mittagsbesuch im New Hope hatte ich diesmal einen Zwischenstopp in meinem Quartier eingelegt und mich in etwas bequemes geworfen. Natürlich darauf bedacht nicht zu viel preis zu geben. Dennoch war das Schmunzeln auf Miris Lippen eindeutig zweideutig als ich durch die Tür den Bistros kam. Obwohl Tische frei waren saß sie an der Bar mit Blickrichtung zum Eingang und hatte meinen Blick gesucht als ich das Bistro betreten hatte. „Hallo MJ, schön das du es einrichten konntest.“ Wurde ich sogleich begrüßt und Rose nickte mir lächelnd zu während sie Miri eine Tasse hinstellte und eine Zweite am Platz daneben. „Was ist das?“ fragte ich und lächelte, warum auch immer in Miris Richtung. „Nur ein Chai Latte, etwas was ich trinke, wenn ich das Kaffeepensum etwas ausgereizt habe.“ Erklärte sie und ich sah auf meine Tasse, in welcher sich die übliche schwarze Flüssigkeit befand. „Möchtest Du mir erzählen wieviel dein Kaffeepensum ist am Tag?“ fragte ich leicht schmunzelnd denn eine Obergrenze für Kaffeekonsum würde bei mir sicherlich tagtäglich am Maximum liegen. „Sicher, wenn Du mir von deinem Tag seit heute Mittag erzählst.“ Kam es von ihr und ich schmunzelte „Nun ja. Ich hatte ein etwas längeres Gespräch mit Clarissa, wobei ich ein paar Ansagen gemacht habe. Ich laufe ihr nicht mehr hinterher und werde nun einfach erstmal meinen Spaß haben.“ Rose fiel fast eine Tasse auf den Boden und Miri lachte nur kurz „Na dabei kann ich mir helfen.“ Kam es von Miri und ich musterte sie „So kannst Du das?“ fragte ich und fügte ein „Und wie genau?“ hinzu. (NRPG: Bällchen für Miri)

-Tbc-
Antworten