NH - Crewman Recruit V. Lionel - Med - Log 6 - SD: 21114.2350

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Verena Lionel
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 07:34

Mo 6. Jan 2020, 23:31

Wörter: 537
Personen: Jason Kelley, MJ Wellington
NPC: /


=/\= Deck 272 – Quartier Kelley/Lionel, Tag 3 (02:25 Uhr) =/\=

„Setz dich ruhig...“, sprach ich und deutete auf den Platz neben mir. Ich hörte natürlich, was Jason flüsterte und stellte mir genau das Bildlich vor... Ich wie ich wie in Trance meinen Alkoven verließ, quer durch das Quartier ging, Jasons Zimmertüre öffnete und herein ging bevor ich ihm die Decke weg riss und ihn gnadenlos assimilierte... Ich sah zu meinem Handrücken, aus welchem gerade tatsächlich die Assimilationsröhrchen traten. Alleine der Gedanke an Assimilation reichte um dies auszulösen. Ich wurde kurz blass im Gesicht und bemühte mich, mich zu beherrschen. Die Röhrchen verschwanden wieder und ich umklammerte mit meiner linken Hand den Handrücken. Eigentlich hatte ich diese nur noch, falls ein paar meiner Nanosonden extrahiert werden mussten. Nicht zu dem Zweck, dem sie ursprünglich dienten. Ich sah zu Jason. „Tut mir leid, dass du das gerade sehen musstest... und... gewissermaßen hattest du Recht. Es wäre auch eine Vermutung gewesen. Sag mir nur eines... wird eines deiner Familienmitglieder vermisst? Vielleicht jemanden der dir ähnlich sieht?“ Ich sah recht schnell wieder weg. „Es könnte vielleicht eine Erinnerung gewesen sein, was ich sah...“

Ich wollte Jason nicht die Nacht verderben. Als er fragte, was wir machen könnten sah ich zu Mina und dann wieder zu meinem Mitbewohner. „Du erwähntest Filme. Wenn du etwas kurzes auf Lager hast... vielleicht?“


=/\= Deck 272 – Quartier Kelley/Lionel, Tag 3 (06:05 Uhr) =/\=

Da ich wach war hörte ich wie Jason durch das Quartier eilte. Ich hatte jedoch keine gute Nacht hinter mir und war deswegen verhältnismäßig langsam. Recht langsam ging ich zu meinem Kleiderschrank und holte eine frische Uniform heraus. Normalerweise zog ich diese am Abend zuvor an, bevor ich mich regenerierte. Lediglich die Uniformjacke musste ich dann noch anziehen. Beim regenerieren schwitzte ich nicht, zerwühlte nichts und auch sonst... ich stand ja nur regungslos in meinem Alkoven. Ich hatte keinen Schlafanzug oder ähnliches, doch nach der letzten Nacht zog ich mir lieber eine frische Uniform an, weshalb ich nur einen Bademantel trug und das Album in dem ich geblättert hatte in den Armen hatte als Jason anklopfte. Schnell schloss ich ihn und öffnete die Türe. „Perfekt. Den kann ich gut gebrauchen. Ich hüpfe noch schnell unter die Schalldusche und ziehe mich um. Gib mir... dreieinhalb Minuten.“ Wieder merkte ich, dass mein Counselor recht damit hatte, dass mir ein Mitbewohner gut tun würde. Besonders Jason mit seiner freundlichen, fröhlichen Art. Dass meine Haare jedoch von der Nacht in der Sitzecke zerwühlt waren bemerkte ich nicht.


=/\= Deck 135 - Sekundäre Krankenstation – Tag 3 (07:00 Uhr) =/\=

Ich trat wie immer perfekt pünktlich meinen Dienst an. Mir waren meine zerwühlten Haare zum Glück noch rechtzeitig aufgefallen. Es wäre ziemlich peinlich gewesen mit einem Vogelnest auf meinem Kopf zur Arbeit zu erscheinen. Ich sah nach den Patienten die hier lagen und erkundigte mich nach ihrem befinden, bevor der erste Fall für den Hautregenerator eintraf. Ich hatte Mühe nicht so fertig auszusehen wie ich eigentlich war. Heute stand wieder eine Rehaeinheit mit MJ an, worauf ich mich konzentrieren wollte. Meine Patienten kamen immer vor mir. Ich konnte mich immer noch ein wenig in meiner Pause regenerieren und Kraft tanken.


=/\= Deck 272 – Quartier Kelley/Lionel, Tag 3 (12:00 Uhr) =/\=

Als ich im Quartier ankam kochte ich für meinen Mitbewohner ein paar Nudeln mit Sauce zu Mittag. Ich selbst aß lieber am Abend und regenerierte mich stattdessen eine halbe Stunde. Die Nacht wollte mir aber nicht aus dem Kopf.
Crewman Recruit Verena Lionel | Nine of Twenty-One
Krankenschwester der Sekundären Krankenstation Starbase G-001 New Hope

Melinda Montgomery
Köchin des Far Oasis
Antworten