NH - Lt John Ertl - ULog06 - Stardate: 21245.1315

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
JohnErtl
Beiträge: 40
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 06:51
Wohnort: Penrith
Kontaktdaten:

Sa 16. Mai 2020, 12:09

NH - Lt John Ertl - ULog06 - Stardate: 21245.1315
Personae: LtCmdr Damian Desean, PO3rd. Gerry McKennly
Erwähnt: Cr Verena Lionel
NPCS: Tok, ein Marine, Wells (erwähnt)
Wörter: 645

=== Starbase New Hope === Primärer Mittlerer Komplex === Sekundäre Sicherheitsstation ===

"...worauf sich die beiden Verdächtigen zuerst gegenseitig beschuldigten, dann in eine Rauferei verwickelten und sich letztendlich gegenseitig tödliche Wunden zufügten, großteils mit bloßen Händen und Zähnen."
Damian hielt das Datenpad kopfschüttelnd in Händen.
"Ernsthaft, John, du willst das als offiziellen Bericht einreichen?"

Ich zuckte mit den Schultern.
"Du hast das Kerbholz der beiden gelesen. Beide wegen mehrfachen Mordes gesucht, beide Mitglieder der organisierten Kriminalität, einer war sogar wegen Beteiligung an Kriegsverbrechen auf der gemeinsamen Fahndungsliste von Föderation, Klingonen und Romulanern. Niemand wird zu genau nachfragen, und jeder froh sein, dass wir sie los sind."

Vorsichtig schenkte ich ihm einen weiteren Kaffee aus der dampfenden Kanne vor mir ein. Auch wenn wir nicht mehr in der gleichen Subsektion arbeiteten, schätzte ich seine gelegentlichen halbdienstlichen Besuche und hatte immer eine Bialetti auf dem semilegalen Feldkocher. Es gibt nichts widerliches als replizierten Kaffee. Ja, er tut seine Wirkung, aber Genuss ist etwas anderes. Damian nahm einen Schluck und nickte bedächtig.
"Wahrscheinlich hast du Recht. Und jetzt unter uns, was ist wirklich passiert? Und warum hast du mit deinem privaten Vogel Nausikaaner gejagt, eineinhalb Milliarden von der Station entfernt?"

Ich erzählte ihm die ganze Geschichte, von Anfang bis zum blutigen Ende. Und ihm gegenüber ließ ich auch nicht die Details des Diebstahles aus. Das war auch der einzige Part, wo er noch Fragen hatte.
"Du willst diese Ensign wirklich vom Haken lassen?"

Ich nicke vorsichtig.
"Nicht vollkommen, ich werde immer jemanden ein Auge auf sie haben lassen. Aber im Ernst, sie wollte einen Verwandten retten, der wie ein Bruder für sie war. Du hast Familie, du kannst das wahrscheinlich sogar besser nachvollziehen als ich. Und unsere Borg-Medic hat bereits alle gestohlenen Waren zurückerhalten. Ensign Wells die Offizierskarriere versauen, im Worst Case sogar dafür sorgen, dass sie in einer Sträflingskolonie landet, hilft hier niemandem."
"Da magst du recht haben. Immerhin bist du der Experte für Strafkolonien hier."
Damian stand auf, machte sich wieder auf den Weg zu seinen weiteren Verpflichtungen. Aber eines konnte er sich nicht verkneifen.
"Weißt du noch, wie Commander Huch sagte, man braucht manchmal einen Dieb, um einen Dieb zu fangen?"
Ich grinste.
"Wie könnte ich das vergessen?"
"Nun, er hatte recht. Und offenbar braucht man auch einen Piraten, um Piraten zu jagen."

~~~~ ZEITSPRUNG ~~~~~

Meine Schicht neigte sich beinahe die Ende zu, aber die von einigen anderen begann erst. Tok war bereits eine halbe Stunde vor offiziellem Dienstbeginn in der Station eingetrudelt und platzte vor Tatendrang - und Nervosität. Einen Moment lang spielte ich mit dem Gedanken, dem jungen Ferengi einen Kaffee anzubieten, aber dann wäre er wahrscheinlich explodiert.
Er strahlte mich auch so mit übergroßen Augen (und Ohren, haha) an, stolz in seine erst vor wenigen Tagen replizierte uniform der Hilfs-Sicherheitskräfte gekleidet. Er hatte den Grundkurs mit respektablen Noten, die theoretische Abschlussprüfung sogar mit Auszeichnung bestanden. Vielleicht war er ja mein Dieb, den ich irgendwann einmal brauchen würde.
Kurze Zeit später meldete sich Petty Officer McKennly, mit einem frischgefangenen Marine im Schlepptau. Das Dreiergespann war perfekt.

"Meine Herren, willkommen zu ihrer ersten Schicht in unserer neuen Dreier-Rotation. Handelspromenade und Restaurantbereich, ganz gemütliche Rundgänge. Zeigen Sie Präsenz, geben Sie den Leuten ein Gefühl der Sicherheit, ohne sie einzuschüchtern. Wir müssen dafür sorgen, dass der Alltag so schnell wie möglich nicht nur einkehrt, sondern sich auch normalisiert. Petty Officer, als dienstältester Sicherheitsmann übernehmen Sie die Führung. Wenn es um die Eigenheiten mancher Händler und Barbesitzer geht, haben sie mit Tok hier ein wertvolles Asset und reichlich Insiderwissen. Der junge Mann will etwas aus sich machen, eines Tages sogar in unsere Uniform schlüpfen. Zeigen Sie ihm, was wir so drauf haben."

McKennly zwinkerte mir kurz verschwörerisch zu, ehe er zackig salutierte.
"Jawohl, Sir, wird gemacht!"

Schreiber: Lt John Ertl
BildBild

Char: Lt John Ertl, Sec, New Hope


Antworten