NH – Lieutenant F. Verreuil - ULog02 – SD:21051.1300 – MED

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Faedre
Beiträge: 208
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 13:27
Wohnort: Los Angeles

Fr 22. Mai 2020, 12:02

NH – Lieutenant F. Verreuil - ULog02 – SD:21051.1300 – MED

Beteiligte Personen: Damian Desean (erwähnt)
NPCs: Diandra Delavere (erwähnt), Elena Roberts

Wörter: 700

===Starbase G-001 „New Hope ===primärer mittlerer Komplex===Deck 150=== Promenadendeck===Prestigequartiere===Quartier Desean/Verreuil===

Es war fast schon 23 Uhr als es an der Tür läutete, Damian war, da er am Morgen früh zum Dienst musste bereits ins Bett gegangen, ich hatte mir noch ein Buch genommen und gelesen. Mit einem „Herein.“ Bat ich den unangekündigten Besuch herein, nun da das Problem mit Lelina größtenteils aus der Welt geschafft war musste ich mir keine Sorgen um Anschläge machen. „Entschuldige die späte Störung Liebes.“ Kam es direkt von Elena und ich lächelte sie an „Kein Problem Mum, komm rein und setz dich. Möchtest du was trinken?“ fragte ich sie direkt und sie nickte knapp „Ein Tee wäre nett.“ Also flitze ich in die Küche und machte ihr einen Tee, eigentlich wäre es einfach gewesen einfach die betazoidischen Fähigkeiten einzusetzen, um zu sehen was sie hatte, doch hatten wir uns gegenseitig versprochen dies nie, ohne die Einwilligung des Gegenübers zu machen und solch ein Versprechen war insbesondre unter Betazoiden sehr heilig. „Also was für dich zu mir?“ fragte ich sie nun und nahm neben ihr auf der Couch Platz. Sie pustete ein wenig an ihrem Tee, irgendwas beschäftigte sie und das sah ich auch so ohne dass ich sie Groß lesen musste. „Elena?“ fragte ich nun nachdrücklich und sie lächelte knapp „Gleich Liebes.“ Dann sah sie zu mir „Wir bekamen gerade Informationen aus Betazed.“ Kam es direkt von ihr und ich merkte ihr deutlich an das es keine guten Neuigkeiten waren. „Es scheint fast so als wenn es dort noch Leute gibt, die deiner Mutter treu sind, obwohl sie nicht mehr am Leben ist. Im Anwesen hat die Sicherheit eine Liste mit den Mitarbeitern gefunden, welche für Lelina arbeiten und auch die Sachen, mit denen sie diese dazu bewegt weiter mit ihr zu arbeiten. Scheinbar hat Lelina mehrere Familienmitglieder entführt und sonst wo untergebracht. Solange diese nicht zurück bei ihren Familien sind wird keine Information die Herrschaften davon abbringen ihre Aufträge weiterhin für sie durchzuführen.

„Willst Du mir damit sagen unsere Familie ist noch immer in Gefahr?“ fragte ich sie und sie nickte knapp „Bis zu einem gewissen Punkt ja, ich denke hier an Bord haben wir keine Gefahr mehr zu befürchten, ich möchte nur abraten das Du, Damian oder Diandra in naher Zukunft zurück nach Betazed kehrt. Wir wollen erst Klarheit schaffen und alle Erpressungen aufklären damit wirklich keine Gefahr mehr für euch besteht dort.“ Meinte sie und ich hob eine Augenbraue „Nur für uns oder auch für euch?“ fragte ich und Elena lächelte leicht. „Ich werde für ein paar Wochen nach Betazed reisen, um einige Dinge zu klären, unter andrem auch die Sicherheitsvorkehrungen in eurem Anwesen überprüfen und abändern lassen. Wie ich deine Großmutter kenne wird sie schon bald nach Hause wollen, besonders jetzt wo die Gefahr, die von ihrer Tochter ausging, gebannt war. Aber wie gesagt sie wird noch ein paar Wochen warten müssen, ich hoffe inständig das sie auf Dich hört und die Zeit auf der Starbase nun noch genießt.“ Ich nickte verstehend „Ich werde mit Nana sprechen, aber wie ich sie einschätze wird sie sowieso erst zurück nach Betazed gehen, wenn das Kind da ist. Das sollte noch einige Monate in Anspruch nehmen. Meinte ich leise lachend und Elena lächelte sanft. „Wisst ihr schon wann ihr eure Hochzeit durchführen wollt?“ fragte sie und ich lächelte knapp „Erst wenn Du wieder da bist, soviel ist mal sicher.“ Erneut lachte sie und ich stieg leise mit ein. „Wir haben keine Eile Mum, zudem wollte ich sowieso mit Jean und Riana sprechen ob wir vielleicht eine Doppelhochzeit ausrichten sollten. Immerhin gehören sie auch zur Familie.“ Elena nickte knapp, ihren Tee hatte sie fast schon geleert als sie meinte „Gut, das war eigentlich schon alles. Ich melde mich regelmäßig von Betazed bei dir und halte dich auf dem Laufenden. Ihr passt bitte auf die Familie hier auf. Während ich Weg bin hast du das Sagen über die Großfamilie Roberts.“ Meinte sie und ich grinste „Das wird Dad aber gar nicht gefallen.“ Elena lachte „Er ist schlimmeres gewohnt keine Sorge.“ Dann gab sie mir einen Kuss auf die Stirn, stellte ihre Tasse auf den Tisch und verschwand mit einem „Gute Nacht Liebes.“ Aus dem Quartier.

-Tbc-
FleetCaptain Faedré Delavere
schreibt
Lieutenant Faedré Verreuil
Medizinerin und Counselor an Bord der Starbase G-001 "New Hope"
sowie
Colonel Miranda Hernandez
Chefstabsmedizinerin der Marines an Bord der Starbase G-001 "New Hope"
Liebe, wie es dir gefällt - Kushiel
Schülerin der ehrwürdigen und unvergessenen Michaela Quinn
Antworten