*~*NH*~*ULog02*~*Col Miranda Hernandez*~*21252.1480*~*MCMO*~*SFMC*~*

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Faedre
Beiträge: 208
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 13:27
Wohnort: Los Angeles

Sa 23. Mai 2020, 13:40

*~*NH*~*ULog02*~*Col Miranda Hernandez*~*21252.1480*~*MCMO*~*SFMC*~*

Personen: Colonel Jean Torrent, Captain Riana Seymore, Petty Officer 3rd Classe Mary Jane Wellington
NPCs: 1st Lt Anne Saar, 1st Lt Beatrix Shepard (erwähnt), Lewis Squad

Wörter:901

*~*G-001 - NH*~*primäre mittlerer Komplex*~*Deck 150*~*Promenadendeck*~*Bistro „New Hope“*~*

Etwas skeptisch sah ich MJ hinterher, am liebten wäre ich ihr direkt gefolgt, doch Jean hatte das Wort an mich gerichtet. „Wie bitte?“ fragte ich nun da ich ihre Frage akustisch nicht mitbekommen hatte. Jean lächelte mich an und auch Riana grinste leicht. „Colonel, sie erinnern mich da so ein klein wenig an jemanden. Damals als Jean und ich uns näher kamen war da auch dieses Knistern…“ meinte die Verlobte von Jean welche mit einem empörten „War?“ reagierte und eine Augenbraue hob. „Du weißt was ich meine Jean.“ Kam es von Captain Seymore „Nun,…“ fing ich an „…dann verstehen sie sicherlich das ich Sie beide nun allein lassen. Nicht das Mary Jane sich noch verläuft.“ Zwinkernd verließ ich dann den Tisch und machte mich im Laufschritt auf den Weg zum Quartier.

*~*G-001 - NH*~*sekundäre äußere Sektion Alpha*~*Deck 150*~*SFMC*~*medizinischer Bereich*~*Quartier Hernandez/Wellington*~*

Wie auch immer ich es angestellt hatte, erreichte ich das Quartier noch vor Mary Jane und wartete innen neben der Tür. Mit einem Schmunzeln hatte ich bemerkt das der Quartiermeister die Quartierbeschreibung auf meinen Wunsch hin angepasst hatte und man nun deutlich lesen konnte das sie auch hier wohnte. Mit einem leisen Zischen öffnete sich die Tür, welche durch MJ´s ID geöffnet wurde. Blitzschnell hatte ich sie am Handgelenk geschnappt und ins Quartier gezogen. Mit ihrer Aktion im Bistro hat sie meiner Libido ein waren Startcountdown aufgezwungen welcher nund seinen Tribut forderte. Fordernd drückte ich sie sanft aber bestimmend gegen die Wand und bedeckte ihre wunderschönen sanften Lippen mit Küssen. MJ erwiderte diese Küsse begierig, was meine Libido nur noch weiter anfachte. Als sie dann noch ihre Arme um mich schlang und mich näher zu sich zog war es vorbei. Von da an übernahmen unsere Leidenschaft das Kommando. Was folge war eine leidenschaftliche Schlacht von geben und nehmen, nach der wir beide schließlich geschafft aber glücklich einschliefen.

Gegen 3:45 Uhr meldete sich mein Wecker, welchen ich zwar schnell deaktivierte, MJ jedoch trotzdem wach wurde. „So spät schon?“ fragte sie und ich lächelte sie sanft an. „Du kannst noch weiterschlafen Schatz.“ Meinte ich doch hielt sie davon nichts denn sie zog mich zu sich herunter. „Ohne Dich ist es aber so kalt im Bett.“ Während sie sprach gingen ihre Hände schon wieder auf Wanderschaft und mein Herzschlag beschleunigte sich deutlich. Auch wenn ich dem nur zu gern nachgekommen wäre, denn von Ihr bekam ich nie genug, so musste ich mich doch für den Dienst fertig machen. „Heute Abend wieder mein Engel.“ Brachte ich hervor und fing ihre Hände ein. „Wegen Dir muss ich jetzt noch kalt duschen gehen.“ Mary Jane grinste „Och.“ Kam nur von ihr und schließlich hatte ich es endlich aus ihren flinken Händen geschafft und begab mich ins Bad.

Kaum stand ich nackt unter der Dusche kam MJ auch schon dazu und grinste mich Spitzbübisch an. „Wenn ich schon mal wach bin kann ich die Zeit auch sinnvoll nutzen, zudem macht allein Duschen nur halb so viel Spaß.“ Darin musste ich ihr natürlich recht geben. Gemeinsam unter der dusche dauerte es natürlich um einiges länger bis wir „Fertig!“ waren, dafür war es aber umso schöner gewesen. MJ sah zum Chronometer „Ohje, hoffentlich habe ich dich nicht zu lange aufgehalten?“ kam es von ihr während ich mir meine Uniform anzog. Mary Jane schlüpfte in ihren Wissenschaftsoverall und sah einfach nur umwerfend aus. „Keine Sorge, ich habe einen guten Draht zur Chefin der Abteilung.“ Gab ich von mir und grinste leicht. „Ich denke nicht das ich wegen ein paar Minuten ärger bekomme.“ Dann gab ich ihr einen Klapps auf den Hintern „Vergiss nicht zu Frühstücken ehe du losmachst. Treffen wir uns zum Mittagessen?“ fragte ich und MJ nickte lächelnd. „Aber natürlich Colonel.“ Frech wie sie war gab sie mir noch einen Kuss auf die Lippen ehe sie in der Küche verschwand und ich meinen Weg ins Büro antrat.

*~*G-001 - NH*~*sekundäre äußere Sektion Alpha*~*Deck 150*~*SFMC*~*Krankenstation*~*Büro MCMO Hernandez*~*

So durften meine Tage in Zukunft von mir aus gerne Starten, war ein Gedanke der mich auf den Weg ins Büro begleitete. „Guten Morgen, Colonel. Sie sehen ja richtig ausgeschlafen aus. Lange Nacht gehabt?“ kam es von Anna welche mich in der Nacht stets vertrat seitdem Mary Jane bei mir eingezogen war. Sie war meine Stellvertreterin und wusste ebenso wie ich was zu tun war, von daher war es für mich eine Erleichterung sie na meiner Seite zu wissen. „Unwesentlich.“ Grinste ich ihr entgegen und sie lachte „Ich verstehe.“ Kam es von ihr „Irgendwas was ich wissen sollte?“ fragte ich nun und Anna nickte knapp. „McGuire ist während eines Trainingsfluges verschwunden.“ Kam es von ihr und ich traute meinen Ohren nicht „Wie bitte?“ fragte ich und Anna nickte nochmals. „Shepard ist gerade dabei eine Suchaktion in Zusammenarbeit mit der Flotte auszurichten. Colonel Torrent wurde ebenfalls soeben informiert.“ Kam es von ihr als sie auf Tablett sah. Während sie sprach nahm ich in meinem Stuhl platz und rief die Daten der nacht auf. „Ein neuer Squad für Jean?“ fragte ich und Anna nickte knapp. „Aye Colonel, dieser kommt gegen 11 Uhr zur Untersuchung sofern Shepard sie nicht für die Suchaktion abzieht.“ Meinte Anna und ich nickte knapp. „Die Untersuchung können wir erstmal Streichen. Solang einer unserer Leute fehlt machen wir keine Routineuntersuchungen sondern schicken jeden der allein grade aus laufen kann auf die Suche.“ Meinte ich und betätigte meinen Kommunikator um mich bei Jean zu melden.

-Tbc-
FleetCaptain Faedré Delavere
schreibt
Lieutenant Faedré Verreuil
Medizinerin und Counselor an Bord der Starbase G-001 "New Hope"
sowie
Colonel Miranda Hernandez
Chefstabsmedizinerin der Marines an Bord der Starbase G-001 "New Hope"
Liebe, wie es dir gefällt - Kushiel
Schülerin der ehrwürdigen und unvergessenen Michaela Quinn
Antworten