NH = MLog 04 = Colonel Jean Torrent = 21285.2080 = SFMC

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Michaela Quinn
Stellv. Spielleiter [sSL]
Stellv. Spielleiter [sSL]
Beiträge: 1091
Registriert: Di 11. Jan 2011, 03:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Do 25. Jun 2020, 19:48

NH = MLog 04 = Colonel Jean Torrent = 21285.2080 = SFMC

Wörter: 1227
Personen: Riana Seymore (erwähnt),
NPC: Talia Kerran, Joshua Patterson, Kim Baker, Beatrix Shepard, Kingsley Trupp, Akiel ch’Thane (erwähnt)


=/\=Starbase G-001 „New Hope“=/\=primäre mittlerer Komplex=/\=CI =/\=Deck 359=/\=Büro Captain Kerran =/\=

Der Tag fing schon wieder früh an für mich, Riana schlief noch tief und fest als ich mit einer Tasse Kaffee in der Hand das Quartier verlassen hatte und nun im Turboblift stand und mich auf dem Weg in die heiligen Hallen der Geheimniskrämerei befand. „Guten Morgen Colonel Torrent. Schön, dass sie meinem Ruf so früh gefolgt sind.“ Begrüßte mich direkt Kerran als ich in ihr Büro gelassen wurde. „Lassen wir diese Floskeln bitte Captain, sie habe was Neues für mich?“ fragte ich und sie nickte knapp „Aye Colonel. Würden sie sich bitte mal das Bildmaterial ansehen.“ Kam es und ich kannte die Bereiche, welche gezeigt wurden, es handelte sich dabei um nichts Geringeres als die Andockbucht der Prophecy. Mehrere Techniker und Sicherheitler waren damit beschäftigt Kisten zu verladen als mir eine Gestalt bekannt vorkam. „Ein weiteres Suspekt meiner Feindesliste.“ Kommentierte ich knapp und Kerran nickte. „Sie haben ein verdammt gutes Gedächtnis Colonel, diesen hier haben wir beim Versuch die Prophecy zu betreten in Haft genommen. Den Befragungen zu folge war er auf dem Weg zu ihrer Verlobten um ihnen eine „Nachricht“ zukommen zu lassen. Ich sah Kerran an und hörte kurz darauf ein leises „Knack“ als sich meine Tasse, die zum Glück leer war, in mehrere Teile aufteilte. „Entschuldigen sie bitte.“ Meinte ich und sammelte die Porzellan Scherben auf, um sie wegzuwerfen. „Hat er allein gearbeitet oder besteht noch Gefahr für Captain Seymore?“ fragte ich nun und sah Kerran an „Das ist och nicht zur Gänze geklärt, die Sicherheit im Dockbereich der Prophecy wurde entsprechend erhöht und wir haben auch Agenten für den Fall der Fälle in der Nähe. „Würden sie mich zu einem Gespräch mit dem Herren begleiten? Vielleicht lockert ihre Anwesenheit seine Zunge etwas.“ Meinte Kerran und ich stimmte ihrer Bitte zu sodass wir uns kurz darauf im Arrestbereich der CI wiederfanden.

=/\=Starbase G-001 „New Hope“=/\=primäre mittlerer Komplex=/\=CI =/\=Deck 359=/\=Arrestbereich des CI=/\=

Kaum hatte ich den Verhörraum betreten wetterte der Mann welchen ich als Joshua Patterson von Oricona 7 kannte los. „Dich krieg ich auch noch Torrent, aber zuerst werde ich dir alles nehmen was dir lieb und teuer ist.“ Innerlich kochte ich bei dieser Drohung gegen Riana doch versucht ich gelassen zu wirken. „Sie sind schon beim ersten Versuch gescheitert Josh, was glauben sie erreichen sie damit. Ich habe lediglich dafür gesorgt das ihnen das Handwerk gelegt wurde, wenn sie nichts dazugelernt haben ist das nicht mein Problem. Soweit ich weiß hatte man ihnen doch einen ehrlichen Job angeboten, warum fallen sie wieder zurück in alte Muster?“ fragte ich und er spuckte in meine Richtung, mit einem schnellen Schritt zur Seite war ich dem „Geschoss“ jedoch ausgewichen und Kerran hatte ihn schon unsanft mit dem Kopf auf der Tischplatte fixiert. „Hören sie mir zu Mister, das hier ist kein lapidarer Fall von einer Befragung durch die Sternenflottensicherheit, kooperieren sie und sie bekommen vielleicht eine schöne Zelle mit Aussicht. Machen sie es sich weiter schwer wird man sie niemals wieder auch nur noch irgendwo auffinden. Keine Akten, keine Daten nichts, sie werden nie existiert haben und Leute, die nicht existieren, können auch keine rechte in Anspruch nehmen.“ Der Blick von Patterson sagte einiges, zum einem das er Kerran anfing wirklich zu hassen, er mochte im Grunde nichts was kein Mensch war, aber auch das er verstand was genau Kerran ihm da gerade gesagt hatte. „Na schön.“ Kam es schließlich von ihm und Kerran nickte knapp „Na dann fang mal an zu singen.“ Gab ich von mir und er fing an zu erzählen, was ich dort zu hören bekam gefiel mir ganz und gar nicht.

=/\=Starbase G-001 „New Hope“=/\=sekundärer äußere Sektion Alpha=/\=Starfleet Marines =/\=Deck 15=/\=Büro FMO Colonel Jean Torrent=/\=

Meine Laune war eisig als ich mein Büro erreicht hatte, Kim sah mir das direkt an und handelte auch entsprechend. Kein ‚Guten Morgen Jean!‘, sondern ein „Colonel, die Daten der Nacht warten in ihrem Posteingang, 1st Lieutenant Shepard bittet um ein Gespräch falls sie es einrichten können.“ Waren die Infos, welche ich bekam als ich durch den Vorraum in mein Büro getigert war. Diese Sache mit Patterson machte mich stutzig, vor allen Dingen aber machte ich mir Sorgen um Riana. Mit meinem Antrag hatte ich ihr direkt eine Zielscheibe auf die Brust genagelt. War es womöglich falsch gewesen sie zu fragen, hatte ich da einen Fehler gemacht? Doch dann dachte ich an die schönen Momente mit ihr und beantwortet mir diese Fragen alle selbst. Nichts und niemand würde mich daran hindern mit dieser Frau zusammen zu sein, selbst wenn meine Feinde allesamt auf einmal kommen würde, so würde ich Riana ohne zu Zögern mit meinem eigenen Leben schützen. Kaum hatte ich die Berichte der Nacht offen traf mich der Schlag. Erneut war der Kingsleytrupp negativ aufgefallen, was nun auch erklärte warum Shepard mich sprechen wollte. Mit einem Tastendruck aktivierte ich die Verbindung zu Kim „Kim, sei so gut und bestell Shepard in mein Büro.“ Bat ich sie und bekam ein „Aye Colonel.“ Als Antwort anschließend dauerte es keine 10 Minuten und Shepard stand vor meinem Schreibtisch.

„Guten Morgen 1st Lieutenant Shepard.“ Meinte ich knapp und sie nahm kurz Haltung an, dann deutet ich auf den Stuhl vor meinem Schreibtisch und sie nahm Platz. „Wie ich ihrem Bericht entnehme gibt es weiterhin Probleme mit dem Kingsley Trupp?“ fragte ich sie und Shepard nickte leicht niedergeschlagen „Aye Ma´am, ich weiß nicht was ich noch mit den Leuten machen soll. Es scheint fast so dass sie beim letzten Einsatz einen schlag wegbekommen haben und alles in Frage stellen. Nach meinem Gespräch mit ihnen wollte ich Corporal Lewis kontaktieren da sie als Squadleader für die Leute verantwortlich ist.“ Erklärte Shepard und ich kannte Beatrix schon einige Jahr und so niedergeschlagen wie gerade hatte ich Sie noch nie erlebt. „Zuerst werde ich mit dem Trupp reden, anschließend übernehme ich das Gespräch mit Lewis. Haben sie einen Vorschlag zu der Misere?“ fragte ich und sah Beatrix direkt an „Ganz ehrlich Colonel, sie schienen allesamt nicht hier sein zu wollen. Lewis hält zwar ihren Kopf für sie hin, aber bei allem Respekt zu ihrer Führung denke ich nicht, dass der Kingsleytrupp noch Teil des Lewis Squad sein sollte. Das Squad von Lewis hat keinerlei negative Einträge gehabt bisher, doch seitdem sie im Gamma Quadranten angekommen sind schient der Kingsley Trupp vollkommen außer Kontrolle zu sein, ich würde empfehlen ihn zurück nach Luna zu schicken zur „Auffrischung!“.“ Kam es von ihr und ich sah sie an „Nur den Kingsleytrupp oder das ganze Squad?“ fragte ich und Shepard sah mich an „Nur den Kingsley Trupp Ma´am, der Rest des Lewis Squads sind tadellose Soldaten unter einer guten Führerin.“ Ich nickte zustimmend „Gut, machen wir so. Schicken sie den Kingsleytrupp in ihre Quartiere. Bis zur Abreise von der Station sind den Soldanten des Kingsleytrupps, außer Training und Quartier jedwede Privilegien an Bord gestrichen.“ Mit einem „Aye Colonel.“ Erhob sich Shepard und verließ mein Büro würde.

Kaum war Shepard verschwunden ertönte auch schon die Stimme von Kim aus den Lautsprechern. „Colonel, Commodore ch’Thane wünscht sie in seinem Büro zu sprechen.“ Teilte sie mir mit und automatisch hob sich eine meiner Augenbrauen. „Wann?“ fragte ich und von Kim kam ein „So schnell wie möglich.“ Als Antwort was für mich nun bedeutet die langen Weg von meinem Büro ins Herzstück der Station. Die OPS der Sternenflotte anzutreten.

-Tbc-
BildBild
Michaela Quinn
schreibt
Colonel Jean Torrent - Marine Corps
LieutenantCommander Ciriella Feranion - Medizin

Mitglied im Irrenhaus ÖSF seit Stardate 3342
Antworten