NH = MLog 05 = Colonel Jean Torrent = 21289.2305 = SFMC

Begleitschiff: USS Prophecy NCC - 202012 - Intrepid - Refit Class
Inter.SL: FCpt.Kami - stellv. SL: VAdm. Michaela Quinn

Moderatoren: Chakoty, Oberkommando

Antworten
Benutzeravatar
Michaela Quinn
Stellv. Spielleiter [sSL]
Stellv. Spielleiter [sSL]
Beiträge: 1091
Registriert: Di 11. Jan 2011, 03:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Mo 29. Jun 2020, 22:03

NH = MLog 05 = Colonel Jean Torrent = 21289.2305 = SFMC

Wörter: 1257
Personen: Captain Riana Seymore (erwähnt)
NPC: Kingsley Trupp, Commodore Akiel ch’Thane, Captain Kell Peras, Brigadier General Lukas R. Pike


=/\=Starbase G-001 „New Hope“=/\=sekundärer äußere Sektion Alpha=/\=Starfleet Marines =/\=Deck 15=/\=Büro FMO Colonel Jean Torrent=/\=

Bevor ich mich jedoch auf den Weg zu ch’Thane machen wollte beschloss ich noch mal mit dem Kingsley Trupp zu sprechen. „Kim sei so gut und bestell mir Corporal Kingsley ins Büro zu einem Gespräch.“ Bat ich freundlich obwohl der Grund des Gesprächs mit Kingsley alles andere als freundlich war. Beatrix hatte sie allesamt aufgegeben, ein Umstand, den ich bei der gestandenen Ausbilderin bisher nur einmal erlebt hatte, etwas war also verdammt im Argen bei diesem Trupp und ich wollte erst einmal Klarheit haben ehe ich wirklich diesen Trupp der Station verweisen würde. Allerdings musste ich darüber auch mit ihrem Squadleader sprechen sodass Kim Lewis ebenfalls wieder in mein Büro beorderte. Nach etwas mehr als 3 Minuten Stand Lewis mit einem „Sergeant Major Lewis, meldet sich wie befohlen.“ Vor meinem Schreibtisch. „Rühren Sarge, wir warten noch auf Kingsley dann beginne ich mit dem Gespräch, das sie beide betrifft.“ Meinte ich und Lewis sah mich fragend an, sagte jedoch nichts. „Corporal Kingsley meldet sich wie befohlen.“ Ertönte kurz darauf, als Kingsley neben Lewis auftauchte. Seine gesamte Erscheinung war alles andere als annehmbar, die Uniform verschmutzt und zerknittert fast so als wenn diese seit Wochen keine Wäsche mehr gesehen hatte, von dem Soldaten in dieser Uniform mal abgesehen. Das Entsetzten im Gesicht von Lewis bescheinigte mir deutlich, dass sie sich für ihre Leute verantwortlich fühlte. „Was zum Teufel stimmt nicht mir dir, Drew.“ Flüsterte Lewis leise, doch als ich mich aus meinem Stuhl erhob verstummte sie direkt.

„Mister Kingsley,…“ fing ich an und lies mit Absicht den Rang weg, denn ein Rang war ein Privileg welches man sich verdienen musste. „…sie können sich sicherlich denken weswegen ich sie herbestellt habe?“ meinte ich und er nickte stumm. „Möchten sie sich dazu äußern?“ fragte ich und er schüttelte mit dem Kopf „Bringen wir es einfach hinter uns.“ kam es von ihm was meine rechte Augenbraue nach oben schnellen ließ. „Ich bitte um Verzeihung Colonel…“ versuchte Lewis ihn zu entschuldigen. „Sergeant Major, sie sollten langsam abwägen ob es nicht besser ist für einen Moment nur zuzuhören.“ Meinte ich freundlich und sie nickte „Aye Ma´am.“ Dann wandte ich mich wieder an Kingsley „Sie scheinen alles vergessen zu haben, für das diese Uniform und diese Abzeichen stehen Mister Kingsley.“ Fing ich an und Kingsley starrte mich stumm an „Möchten sie sich noch dazu äußern, oder mir erzählen was der Grund dafür ist das sie sich so gehen lassen und den gesamten Trupp mit herunterziehen?“ fragte ich und er schüttelte mit dem Kopf „Möchten sie noch was mit ihm besprechen ehe ich ihn der Station verweise Sergeant Major?“ fragte ich und Lewis nickte knapp. „Gut, ich überlasse ihnen mein Büro dafür. Während sie hier mit Kingsley sprechen werde ich noch ein Wort mit dem Rest wechseln und anschließend die Entscheidung fällen ob diese Kingsley folgen oder hierbleiben dürfen.“ Lewis sah mich an, sagte jedoch nichts.[NRPG: Bällchen für Lena]

=/\=Starbase G-001 „New Hope“=/\=primärer mittlerer Komplex=/\=Starfleet Operation Center =/\=Deck 13=/\=Büro Commodore Akiel ch‘Thane=/\=

Die Gespräche mit Kingsley und den Trupp Mitgliedern hatten einige Zeit in Anspruch genommen, bei den Einzelgesprächen mit Derandur, Hotschar, Frank und Bertak schloss sich mein Bild gegenüber Kingsley ab. Allesamt hatten Angst gehab sich gegen Kingsley zu stellen obwohl sie teilweise wussten das sein Verhalten gegenüber Shepard falsch war. Auf meine Frage hin wieso er so reagierte sprachen sie alle einen Vorfall im letzten Einsatz an, also musste ich da noch weitere Nachforschungen anstellen. Bis auf weiteres bekamen die Trupp Mitglieder ihre Privilegien wieder, Kingsley jedoch nicht. Womöglich musste ich bei diesem Trupp nur den Kopf austauschen, denn der Körper schien zu funktionieren. Nun stand ich endlich vor dem Büro des Stationskommandanten und aus dem inneren drang eine bekannte Stimme an mein Ohr, ehe ich den Türsummer betätigte. „Herein.“ Kam es von ch’Thane und ich trat ein. „Wenn man vom Teufel spricht…“ kam es von Pike und ich musste unweigerlich schmunzeln als ich antworte „Kommt er meist um die Ecke geschlichen.“ Pike lachte kurz, dann wurde er jedoch ernst. „Sie haben meine Empfehlung Commodore,…“ dann sah die holografische Darstellung von Pike zu mir „Torrent, sie werden einiges neues Lernen die nächste Zeit, sorgen sie für eine entsprechende Vertretung. Pike Ende.“ Kam es und er verschwand. „Colonel Torrent, schön dass sie es einrichten konnten, ich nehme an sie sind ebenso beschäftigt wie ich.“ Kam es nun vom Stationsleiter und ich nickte knapp „Das trifft es auf den Punkt, Sir.“ Antwortete ich und er deutete auf den Stuhl vor seinem Schreibtisch. „Bitte nehmen sie doch Platz.“ Kam es von ihm und ich schüttelte mit dem Kopf „Mit ihrer Erlaubnis würde ich gern stehen bleiben, Sir.“ Er nickte mir zu, ehe dann hinre mir die Tür erneut aufging. „Ah Kell, schön das sie da sind.“ Begrüßte er seine Stellvertreterin und ich nickte Captain Peras freundlich zu.

„Colonel Torrent, schön sie mal wieder zu sehen.“ Kam es von ihr und ich lächelte knapp „Danke Captain, da beruht auf Gegenseitigkeit, aber bei allem Respekt, Sir und Ma´am. Dürfte ich nun erfahren weswegen ich hier bin?“ fragte ich da ich keine Zeit für Spielchen hatte und mich hier oben sowieso nicht besonders wohl fühlte. „Colonel sie haben ja mitbekommen das ich gerade mit ihrem kommandierenden Offizier gesprochen habe, da wir beide die Zusammenarbeit zwischen der Sternenflotte und dem Marine Corps verbessern wollen haben wir beschlossen das sie der Prophecy als 1. Offizier zugewiesen werden.“ Erklärte er und Kell sah mich fragend an. Mir fiel sicherlich für einen sekundenbruchteil die Kinnlade herunter „Bei allem gebührenden Respekt Commodore, wollen sie mich verarschen? Das kann doch nur ein Scherz sein?“ meinte ich und sah ihn fragend an. „Mitnichten Colonel, sie sind hier unser First Marine Officer, Pike ist der Meinung das ihnen ein Ausflug auf einem schiff der Flotte als 1. Offizier eindrücke beschert die sie als Bodenkrabbler,..“ ch’Thane schmunzelte knapp „…das waren die Worte von Pike, nicht bekommen können.“ Ich sah ihn noch immer erstaunt an „Aber Sir, legt die Prophecy nicht in fünf Stunden schon ab?“ fragte Peras nun und der Commodore nickte „Das tut sie in der Tat, zudem möchte ich wissen wie sich unsere Leute benehmen wenn sie bis zum Abflug NICHT wissen wer der 1. Offizier ist, deswegen wird diese Information an NIEMANDEN außerhalb dieses Büros weitergeleitet, bist die Prophecy Starterlaubnis erhält.“ Kam es von ch’Thane und Peras sah mich an „Colonel?“ fragte sie und ich sah dem Commodore noch immer entgeistert an „Ist das ein Befehl, Sir?“ fragte ich und ch’Thane nickte „Das ist er in der Tat, Colonel. Niemand darf erfahren das sie der 1. Offizier sind bis Sie einen Fuß aufs Schiff setzten.“ Ich nickte knapp „Aye Sir.“ Er sah mich an „Probleme damit Colonel?“ fragte er und ich schüttelte mit dem Kopf „Nein Sir, keine Probleme.“ Er nickte anerkennend.

„Gut, bereiten sie dementsprechend alles vor damit ihre Leute auch ohne ihre Leitung auskommen während sie auf der Prophecy sind. Haben sie da jemanden in Sinn als Ansprechpartner für mich?“ fragte er und die einzige Person die genausviel über die Station wusste wie ich war im Moment Kim. „2nd Lieutenant Kim Baker wird entsprechend von mir instruiert, Sir.“ Erklärte ich und er nickte zustimmend. „Gut Colonel, das wäre es dann von meiner Seite aus. Und wie gesagt keine Info an niemanden.“ Ich bestätigte erneut mit einem nicken. „Aye aye Sir, die Order war klar und deutlich.“ Dann nahm ich kurz Haltung an und verließ mit einem guten aber auch einem unguten Gefühl das Büro. Ob Riana das freuen würde?

-Tbc-
BildBild
Michaela Quinn
schreibt
Colonel Jean Torrent - Marine Corps
LieutenantCommander Ciriella Feranion - Medizin

Mitglied im Irrenhaus ÖSF seit Stardate 3342
Antworten